Zu seinen Interview-Forschungen innerhalb der Projekte fertigt Till Velten raumfüllende Porzellanketten als Reflexion zu den Gesprächen (fortlaufend).